MEDIA CONSULTING

Passgenaue und zielgerichtete Lösungen für Ihre Fragen

Durch die Digitalisierung hat sich die Mediennutzung sowohl im B2B-als auch im B2C-Bereich radikal verändert und der Wettbewerb um die Aufmerksamkeit der Verbraucher wird immer härter. Neue Kommunikationskanäle, zunehmende Parallelnutzung und crossmediale Optimierung stellen die Mediaplanung vor größere Herausforderungen.

Mit unserem Angebot im Bereich Media Consulting bieten wir Ihnen umfangreiche und maßgeschneiderte Lösungen und Beratung zu den Themen Werbemittelgestaltung, Messung von Kampagnenerfolg und langfristige Optimierung der Media-Strategie. Hierbei greifen wir neben altbewährten Methoden, wie dem A/B Testing, auch auf implizite Messverfahren und multivariate Methoden, wie Strukturgleichungsmodelle, zurück.

Im Folgenden geben wir Ihnen gerne einen ersten Überblick in unser Portfolio.


Werbemittel-Performance

In diesem Bereich bieten wir Ihnen vielfältige Lösungen, Ihre Werbemittel vor Kampagnenstart auf Durchsetzungskraft, Botschaftsverständnis und Emotionalisierung zu testen. Während bei unserem qualitativen Konzepttest auch unfertige Werbemittel bzw. verbale Konzepte getestet werden, stellt unser klassischer quantitativer Werbemitteltest (A/B-Testing) verschiedene finale Werbemittel hinsichtlich diverser Kriterien gegenüber und liefert eine Entscheidungshilfe, welche(s) nun final in der Kampagne zum Einsatz kommen soll. Des Weiteren kann mittels Facial Coding und IAT die emotionale Wirkkraft eines Werbemittels analysiert werden und die Aufmerksamkeitsstärke mittels Eyetracking.


Kampagnenevaluation

Die Wirkung von Kampagnen kann zum einen mit klassischen Pre-Post-Befragungen, bei denen sich der Effekt der Kampagne durch den Vergleich diverser KPIs vor und nach der Kampagne ergibt, und mittels Kontaktstudien erhoben werden. Bei Kontaktstudien setzen wir auf das bewährte Cookie-Tracking für Online-Kampagnen und fragen Kontakte mit anderen Medien, wie TV und OOH, über Kontaktwahrscheinlichkeiten im Fragebogen ab. Relevante KPIs sind hier vor allen Dingen die Steigerung der Markenbekanntheit, der Consideration sowie First Choice sowie die Aktivierung zum Kauf und die Werbeerinnerung (im Wettbewerbsumfeld) sowie die Recognition der eingesetzten Werbemittel.


Werbewirkungsmodellierung

Die generelle Wirkung von Media-Maßnahmen auf bspw. den Umsatz oder Absatz kann mittels einer linearen Regressionsanalyse mit anschließender Modellierung analysiert werden. Des Weiteren lassen sich auf Basis der Regressionsanalyse das optimale Budget pro Werbeträger und -je nach Datenbasis- auch die ideale Flighting-Strategie ableiten. Mithilfe eines Strukturgleichungsmodells lassen sich zudem auch latente Konstrukte, wie generelle Werbeaffinität, und komplexe Wirkgeflechte in die Analyse der Wirkzusammenhänge miteinbeziehen.


Komplettes Leistungsportfolio


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung